Zeckenbiss – was tun?

Zecken sitzen im hohen Gras oder auf Sträuchern, besonders in feuchten Gebieten und im Halbschatten.

Am wichtigsten ist es, die Zecke möglichst bald zu entfernen. Damit haben sie die größtmögliche Sicherheit nicht an Borreliose zu erkranken.

In Gebieten mit Auftreten der sehr seltenen FSME-Erkrankungen v.a. in Süddeutschland und einigen europäischen Ländern wird eine Impfung, nur bei gehäuften Aufenthalten im Freien, vom Robert-Koch-Institut empfohlen.

Für weitere Informationen siehe Link:

https://praxis-waake.de/praxis-waake/wp-content/uploads/Patientenhinweise_Zeckenstich_Gemeinschaftspraxis_Waake.pdf

Gern stehen wir ihnen auch persönlich zur Beratung zur Verfügung.